Grundschule Hardt

Schwäbisch Gmünd

Werkstattunterricht

Im Schuljahr 2012/2013 haben wir den „Werkstattunterricht“ eingeführt. Jede Klasse hat im Laufe des Schuljahres viermal zwei Schulstunden Zeit, in einer Kleingruppe zu einem Thema praktisch zu arbeiten, zu forschen und die Ergebnisse zu versprachlichen. Die Erstklässler werden in der Filzwerkstatt in die Technik des Filzens eingeführt und gestalten dekorative und praktische Gegenstände. Die Zweitklässler beschäftigen sich mit dem Thema „Luft“. Sie erarbeiten sich in zahlreichen Versuchen viel neues Wissen und dokumentieren dieses. In der Holzwerkstatt bauen die Drittklässler fleißig verschiedenste Fahrzeuge aus Holz, führen Rennen durch und beschreiben ihre Autos. In der Elektrowerkstatt lernen die Viertklässler durch Experimente und Spiele einfache Gesetze des Stromkreises kennen.