Grundschule Hardt

Schwäbisch Gmünd

Wie schmeckt umami?

20. März 2020

Das erfuhren die zweiten und dritten Klassen der Grundschule Hardt. Sie nahmen seit letztem November an einer Workshopreihe des „Mehr Zeit für Kinder e.V.“ teil. „Wir entdecken unseren Körper – Alle Sinne machen mit“ hieß es vier Mal beim Thema Achtsamkeit in der Ernährung.
Welche Geschmackrichtungen kenne ich? Was schmeckt ähnlich? Die Kinder lernten den für sie neuen Begriff umami kennen. Er steht für herzhaft, fleischig, saftig. Fleisch, Pilze, Tomaten oder Käse schmecken zum Beispiel umami.
Kann ich nach dem Geruch sagen, welches Lebensmittel sich in der Dose befindet? Kann ich durch Fühlen Obst und Gemüse genau benennen? Schmecken Mandeln und verschiedene Nüsse unterschiedlich?
Diesen Fragen gingen die Schülerinnen und Schülern nach. Sie wurden angeleitet, Lebensmittel bewusst mit all ihren Sinnen wahrzunehmen. Das Arbeiten an Stationen machte allen viel Spaß. Besonders viel Freude war in den Stunden spürbar, in denen es um den Geschmackssinn ging. Hier wurden kleine Stücke verschiedener Lebensmittel langsam, mit Genuss gegessen. Anschließend tauschten sich die Schülerinnen und Schüler über ihre gemachten Erfahrungen aus.
Am Ende jeder Einheit hieß es: Wann machen wir das wieder?
Die Lehrerinnen der Grundschule Hardt bekamen von den beiden netten Mitarbeiterinnen viele Informationen und Material, dass sie im Unterricht weiter am Thema Achtsamkeit in der Ernährung arbeiten können. Zum Abschluss gab es eine Urkunde für die Teilnahme.
Dieses Projekt wird von der BKK/ZF & Partner finanziert.